05.02.2011 – Schneetreiben rockt den Harz – Electronic-Snow-OpenAir

Die 8te Nacht präsentiert das einzigartige Electronic-Snow-OpenAir
Endlich, die Winterpause hat ein Ende! Am 5.2.2011 befindet sich ganz Braunlage im Ausnahmezustand. Erstmalig präsentieren die Veranstalter der 8ten Nacht das Electronic-Snow-OpenAir Schneetreiben. Ein Event, das es so noch nicht in der Region gab.
Schneetreiben steht für ein Wochenende mit boarden und feiern vom Feinsten.
Das Electronic-Snow-OpenAir verwandelt das winterlich verschneite Braunlage in eine einzige Party-Meile. Das Skigebiet bietet zahlreiche Abfahrtstrecken sowie Kicker für die verrücktesten Sprünge und fährt mit über 4 Party-Areas von morgens bis spät in die Nacht auf, wo sich angesagte DJs der elektronischen Szene in den verschiedensten Styles austoben.
Schneetreiben ist mehr als eine Party. Schneetreiben ist das angesagte Winterfestival der elektronischen Clubszene in der Region, das auch bei Minusgraden die heißesten Parties verspricht. Die unschlagbare Kombination aus Boarden, Skiing sowie Nightlife und natürlich die einmalige Atmosphäre machen das Electronic-Snow-OpenAir so besonders und für alle Freunde der elektronischen Klänge zu einem Pflichtprogramm.
Auf insgesamt 4 Bühnen werden über 16 angesagte House- und Electro-Deejays und mehrere Live-Acts allen Partybegeisten von früh morgens bis spät in die Nacht hinein kräftig einheizen und den Schnee zum Schmelzen bringen. Für alle Wintersportler geht es gleich am Samstagmorgen um 9 Uhr los. Direkt an der Seilbahn werden alle Besucher mit der ersten Bühne auf das Event eingestimmt. Damit hat das langweilige Warten ein Ende, denn schon unten im Tal wird fleißig abgefeiert. Wer zu den phatten Beats der DJs nicht nur tanzen sondern auch boarden und skiing möchte, der hat oben auf der Wurmberg-Alm seinen Spaß. Auf knapp 1000 Metern steht die höchste Bühne Norddeutschlands.
Der Name Schneetreiben ist Programm und so herrscht während des Tages rund um und auf dem Wurmberg reges Treiben im Schnee. Der Clou dabei ist, dass der Besuch der beiden Bühnen keinen Eintritt kostet! Auch für die Verpflegung ist gesorgt. Neben der Wurmberg-Alm stehen verschiedene Imbisse und auch eine Schneebar für kulinarische Leckereien sowie Heiß- oder Kaltgetränke bereit.
Für alle, die am Tage noch nicht genug bekommen haben, geht das Winterfestival in der Kurgasthalle weiter. Ab 17 Uhr bis in den frühen Sonntagmorgen hinein können die Anhänger der elektronischen Klänge dort Party machen. Auf gleich zwei Floors werden die verschiedensten Styles gespielt. Schneetreiben wird aber auch ein visuelles Erlebnis der ganz besonderen Art. Dafür sorgt das Berliner Duo „Optik & Cosmium“, das bereits durch seine einzigartigen und beeindruckenden Dekos sowie Lichteffekte bei der Loveparade für Furore gesorgt hat. Der Eintritt an der Abendkasse kostet nur 5 Euro und verspricht für alle Anhänger elektronischer Tanzmusik einen Genuss der Extraklasse!
Wer von weit her anreist – wie z.B. Berlin, Magdeburg oder Hannover – und nicht mit dem Auto fahren will, der kann ganz einfach seine Fahrt mit einem der zahlreichen Party-Busse über www.feierreisen.de buchen. Es gibt bundesweit zahlreiche Abfahrtsorte und man erreicht das Electronic-Snow-OpenAir bereits früh morgens am Samstag. Dies lohnt sich für alle, die entspannt reisen möchten und bereits bei der Hinfahrt die Partyatmosphäre schnuppern wollen. Für alle, die aus dem Feiern nicht mehr rauskommen und übernachten möchten, stehen über den Harzer Tourismusverband unter www.buch-den-harz.de zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Alle Infos zu Anreise und Übernachtung sowie das komplette Lineup von Schneetreiben gibt es unter: www.myspace.com/die8tenacht.

Das Team der 8ten Nacht freut sich auf alle Freunde der elektronischen Klänge. Also, rein in die Winterjacke und abfeiern auf knapp 1000m über den Harzer Bergen. Das Motto: Lasst uns feiern! Lasst Euch feiern! Aus Freude am Tanzen… Die 8te Nacht: Vormerken – Weitersagen – Tanzen!!!

Schneetreiben – Electronic-Snow-OpenAir, präsentiert von 8te Nacht

5.2.2011, Braunlage/Harz

DJs/Live-Acts:
Lichtgestalt
Miquele Degado
Sebastian Funke
Mac.Martin
Vinylgoere
Dj Rio
George Devall
Dave Klein
Al Kay
Andre Fey
Alex Pander
Venyl
Tino Boa
Dj Macha
Dj Andreas B.
Pierre Bronner
TrübeDemare

Tags: , , , , , ,



Related Posts