10 Jahre (ex) Maniax: Ferris Hilton bei Dirty Trip im März (Verlosung)

Marc Deal hat eigentlich jeden Monat einen Grund zu feiern. Läuft doch seine Dirty Trip Party im Waagenbau wie geschnitten Brot. Und auch sonst braucht er sich z. B. in Punkto Releases auf Moonbootique, Gigolo Records und anderen Labels keine Sorgen machen. Zumal auch noch für ein kontinuierliches Booking seiner Person hinter dem Mischpult gesorgt ist. Letztendlich beruht das Gesamtwerk auf harte Arbeit, die auch schon in den Maniax Events drinsteckte, welche er mit seinem Partner Ferris Hilton von Deichkind unter anderem im Hafenklang und Baalsaal veranstaltete. Diese etwas andere Party fand vor 10 Jahren zum ersten Mal statt, und das sollte auf jeden Fall mit Ferris Hilton zusammen gefeiert werden. Davon mal abgesehen, dass sein letzter Besuch bei Dirty Trip für einen ausschweifenden Abend und manchen Kater bei dem einen oder anderen Gast sorgte. Es ist davon auszugehen, dass es diesmal ebenfalls kein stiller Abend wird.

Line Up:

1. Floor: Techhouse/ Techno/ Electro

Ferris Hilton (Deichkind/ Four Artists/ Freakz Me Out/ Traktor Rec.)
Marc Deal ( Moonbootique/ Maniax/ Gigolo Records/ Family Affairs)
Zoo#Clique (Dandy Dairy/ Anti Hippie)

2. Floor: Drum N Bass/ Dub Step/ Bass

Badboy Zoniy (Audiolith/ Brazed/ Astrosoundz/ Zyx)
B1t.Box.Fx (Pixelsounds)
Tebori (Kill Pop Love Bass)

Wann: 02.03.2013 – ab 23 Uhr
Eintritt: 23:00-0:30 nur 6 EUR, danach 9 EUR
Wo: Waagenbau, Max-Brauer-Allee 204, 22769 Hamburg

feierei.de gratuliert und verlost 2×2 Gästelistenplätze. Click&Win!

Tags: , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2012.11.24.U-TOPIA-MOUSEONMARS
Festival für Musik, Kunst und Technologie: U-TOPIA EVENTS 2...
2015.09.05.snak-waagenbau-fundbuerau-hamburg
Vom Festival in die Clubs: Snak mal Dirty (Verlosung)
2014.01.12.BFM018_Cover
Millimetric – Wavecontrol (BlackFoxMusic/ BFM 018)
2018-06-16-Housemeister2
Wie Kraftwerk auf LSD: Rave The 90s präsentiert Housemeiste...
StiftungsFlyer_Online
UNRUHE STIFTEN!: Das Hamburger Clublexikon
04.09.10 – DREAMLAND vs. FREUDENHAUS