10 Jahre strom. – die letzte Platte

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und somit verabschiedet sich die strom. Crew nach 10 Jahren bunter Technogeschichte und wird sicherlich für den einen oder anderen schöne Partyerlebnisse hinterlassen. Da ich selber die Veranstaltungsreihe seit Beginn mitbegleitet habe, merke ich hierbei, wie sehr der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Sicherlich mag die Welt nicht untergehen, aber ein komisches Gefühl kommt trotzdem hoch. Immerhin geht damit meine Stammparty flöten. Doch weiter im Text.

Nach fast 100 Veranstaltungen im Hafenklang, dem Phonodrome, der Tanzhalle und vor allem dem Waagenbau ist es an der Zeit, sich anderen Dingen zu widmen. Damit strom. euch in guter Erinnerung bleibt, lassen die Jungs und Mädels es in dieser Nacht ein letztes mal richtig krachen. Auf Gastkünstler wie Andrea Bocelli und damit verbundene Abschiedsschnulzen wie „Time to say goodbye“ wird verzichtet. Vielmehr wird noch mal rausgeholt, was strom. 10 Jahre lang geprägt hat: Techno in all seinen wunderbaren Facetten. An den Plattentellern stehen aktuelle und ehemalige Residents und werden sicherlich das ein oder andere musikalische Schmankerl der letzten Dekade aus den Vinylkoffern ziehen. Ob nun die Hemmerling-Brüder aus Berlin, Laya Lopass, die sich eigentlich von den wilden Nächten verabschiedet hat oder der allererste Resident Liquid – alle werden noch mal ihr bestes geben um diese Nacht so lang wie möglich werden lassen. Nun heisst es wie immer an dieser Stelle: Tanzschuhe geputzt, rein in die Abendgarderobe und auf in den Bau zur allerletzten strom.- Sause.

btw: die strom. Residents machen alle zwei Monate eine Nachfolge-Veranstaltung im Waagenbau. Name: .morts

13.02.09 – Waagenbau

Beginn: 0:00 – 9 Euro Tanzgebühr

feierei.de gratuliert zum Jubiläum und verlost 2 x 2 Gästelistenplätze. Click & Win!
Dem Rechtsweg werden die Sicherungen rausgedreht und muss somit draußen bleiben.

Tags: , , , , , ,



Related Posts

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Dada Life am 15.01.11 bei...
NordFreak
Tanzen im Viereck: electronical vibes am 04.03.16
2015.02.21.push-waagenbau-hamburg-2
Von Melbourne Bounce zu Electro- und Dutchhouse über Progre...
bapho
digitales rauschen als Clubreihe im Purgatory
Syncopix Album "Icarus"
2014.03.22.Marcus_Intalex-waagenbau-hamburg
14 Jahre Hoch10 Geburtstagssause (Verlosung)