21.05.11 – Docklands – THE ELECTRONIC CLUB FESTIVAL – Münster

Münster. Home of Dockland Events and Electronic Music!
2010 feierten wir die Weltpremiere des Docklands Festivals. In diesem Jahr feiert Paul van Dyk Deutschland Premiere mit seiner neuen Live Show und wir hieven unser Clubfestival auf das nächste Level. In 5 Locations und auf 8 Floors geben Weltstars der elektronischen Musik die nahezu ganze Bandbreite elektronischer Musik zum Besten. Acts wie Paul van Dyk, Umek, Monika Kruse oder Lexy & K.Paul treten zu einer einzigartigen Nacht an. In dieser Form, mit den vielen eng beieinander liegenden Clubs, der familiären Atmosphäre und dem außergewöhnlichen Programm ist das diesjährige Docklands Festival mit Sicherheit deutschlandweit einmalig. Wie schon im letzten Jahr, könnt ihr, nach Erwerb eines Tickets und der Abholung eurer Einlassbändchen, nach Lust und Laune zwischen den einzelnen Clubs pendeln. Wer lieber nicht läuft, der kann unseren Busshuttle nutzen, der permanent zwischen den Locations pendelt.

ÄNDERUNG ZUM LETZTEN JAHR!
Parkplätze findet ihr in den Osmohallen hinterm Coconutbeach, am Hawerkamp und im Parkhaus am Cineplex Kino (muss natürlich auch in die Grafik!).
Die Kasse ist Zentral am COCONUT BEACH ( Hafenweg 31 )

Floors:
Heaven:
Lexy & K.Paul

Live, wild, laut und immer mit vollem Einsatz. Lexy & K.Paul gehören
nicht umsonst zu den erfolgreichsten deutschen Acts und zu den
Pionieren des Techno/Electro Sounds in Deutschland. Ein einmaliger Gig
im Heaven!

Phil Fuldner

2011 wird definitiv das Fuldner Jahr. Phil arbeitet an einem neuen
Album und wird auch dieses Mal beweisen, dass er nicht nur ein
hervorragender House DJ, sondern auch einer der wenigen deutschen
Produzenten ist, die mit ihren Songs auf Weltklasse Niveau sind.
Hymnen wie Miami Pop oder The Final haben dies mehrfach bewiesen.

Cutmaster Jay ( DIE Dockland DJ Legende!)
Nils Liebich ( Heaven )

Coconutbeach:

Bei gutem Wetter versorgen euch unsere Full House Night Heroen mit
feinstem funky und vocal House Stuff unter freiem Himmel!

Sebastian Rohde
Jovel by Heavensgate:

Paul van Dyk

Der wohl größte Superstar DJ, den unser Land je hervorgebracht hat, feiert bei uns die Deutschland Premiere seiner neuen Live Show! 3,5 Millionen verkaufter Tonträger, 2 mal No1 DJ in the World, Auftritte wie in Rio, wo ihm 1 Millionen Fans zujubelten, sprechen eine mehr als deutliche Sprache.

Neil Moore ( BFBS )
Woody van Eyden ( Heavensgate )
Alex M.O.R.P.H. ( Heavensgate )
Chriss Ortega ( Heavensgate )

Fusion:
Main:
Monika Kruse (Terminal M)

Die unumstrittene Königin des Techno. Ihre Sets sind derartig energetisch, dass es auf ihren Shows niemanden gibt, der nicht in ihren Bann gezogen wird. Umek (Slovenia – UDYU ) Seit Mitte der 90er Jahre hat sich UMEK kontinuierlich zu einem der wichtigsten Techno Player weltweit entwickelt. Gekrönt wurde er 2009 mit den Beatport World Music Awards in der Kategorie Techno. Ein weiterer internationaler Superstar auf unserem diesjährigen Festival.

Michael Kruck ( Fusion )
Jon Asher ( Fusion/SixSixSix )

The Box by Rock Inc:

Rock Inc. feiern 8-jähriges Bestehen und sind als rein idealistische, offene und tolerante Bewegung der House- und Technoszene mittlerweile eine wichtige Plattform für Freunde elektronischer Musik in ganz NRW.

Interplay ( Rock Inc. )
Martin Kaddatz ( Rock Inc. )
Andreas Ernst ( Rock Inc. )
Mazee ( Rock Inc. )

Basement by Acid Wars:
Alex P. Jäger ist ein Urgestein der Szene und sorgt mit seinen Acid Wars seit gefühlten 100 Jahren dafür, dass Techno immer noch seine ursprüngliche Kraft und Energie hat und noch lange nicht Opfer des Mainstreams geworden ist. Miss Djax live (Djax Up Beats – Eindhoven NL) Die Acid Legende aus den Niederlanden ist auch nach über 20 Jahren (!!!) im Techno-Business kein bisschen müde, gehört immer noch zur internationalen DJ-Elite und wird ein exklusives Live Set inklusive der Original-Roland TB303 zum besten geben.

Man at Arms (Acid Wars)
Sorgenkint (JR Records)
Tokzid (acidtechno.de )

Favela by Monopark

Ohne Steve Stix und seine Monopark Crew wäre Münster viel mehr elektronische Provinz. Durch ihn haben wir Monat für Monat ein großes Stück Underground bei uns!

Blake Baxter (Planet E – Los Angeles) Seit über 25 Jahren ist der gebürtige Detroiter maßgeblich an der Entwicklung elektronischer Musik beteiligt. Von seinen Klassikern auf DJ International über die Alben auf Disko B bis hin zu seinen aktuellen Produktionen beweist Blake immer wieder Pioniergeist und kann getrost als Techno Legende bezeichnet werden.

Steve Stix (Monopark)
MGness (Monopark)
Kai Lorenzen (Monopark)

Tickets für nur 19,- € zzgl. VVK bei uns im Ticketshop!

Mehr Infos unter www.docklands-festival.de

Tags: , , , , , ,



Related Posts

Hamburg feiert 3 Jahre BKI mit Marc Depulse und Remute
26.09.09 – 12 Jahre Fusion Club Münster
17.07.2010 Electrolize Open Air Festival @ Kühlhouse, Breme...
hard south park floor
20 Years of professional DJing mit Hardfloor am 03.03.12 + V...
stereo city 2011
Stereo City Festival 2011 – Lineup komplett!
Mayday 2010 – You Make My Day