Auch schon 2 Jahre alt: Dirty Trip (Verlosung)

Moment mal, schon wieder ein Geburtstag oder auch Jubiläum bei Dirty Trip? Nein, halt. Wir erinnern uns. Letztes mal wurde (ex-)Maniax gefeiert, aber Dirty Trip selbst gibt es seit 2 Jahren im Waagenbau. So schnell kann es wieder gehen. Motto des Abends ist ja immer: A Dirty Trip is always a good Trip…! Und das liegt daran, dass solche Veranstalter sich immer immens viel Mühe geben.

Am 6. April gibt es lauter leckere musikalische Häppchen zum zweijährigen Feiertag. Das Entree auf dem Hauptfloor macht kein geringerer als Mysterious Mr. Undercover oder auch Toni Smooth mit geschmackvollen House und Tech-House, was den Magen angenehm anregen wird. Als Hauptgang extra aus Mainz eingeflogen: Teenage Mutants. Mit kolossalen Bässen und treibenden Beats gelang Teenage Mutants der Senkrechtstart aus der rheinländischen Pfalz mitten in die Charts des überirdischen Dance Musik-Gedächtnisses beatport.com. Sein Debüt Release „Hanging On“ auf OFF Recordings zusammen mit Andre Crom schaffte es bis auf Platz 1 der Charts und gilt als erster großer Hit im Jahr 2013. Auch sein Debüt Release „Out of Time“ auf dem New Yorker Szenelabel Nurvous schaffte es bis auf Platz 7 der Charts. Binnen kürzester Zeit hat sich das Projekt einen Platz ganz weit oben gesichert und legt für 2013 weitere EPs für OFF Recordings, Nurvous oder auch Stil vor Talent nach. Mit diesem breiten und beeindruckenden Leistungsausweis hat sich Teenage Mutants die Zusammenarbeit mit Oliver Koletzki, Round Table Knights, Andre Crom, Kellerkind oder Malente und Auftritte in den USA, Kanada und ganz Europa definitiv und redlich verdient. Quasi lecker Tech-House und Elektro. Mjam. Und als extra Süße Nachspeise: Back 2 Back mit Marc Deal und Zoo#Clique. Hamburgs Lieblinge verwöhnen zuletzt die Gaumen mit einer Melange aus melodiösem Elektro Techno und Tech-House.

Auf der zweiten Tanzfläche wird mit genauso heißen Temperaturen gekocht. Love The Cook und BadBoyZoniy (Brazed) servieren deftigen Bass. Fein geschnittener Dub-Step, Bass und Drum ‘n’ Bass. Gerne darf es auch ein wenig mehr sein. Wieder mit einer speziell Angemieteten Anlage, damit man die Musik auch ja fühlen kann, denn auch Liebe zur Musik geht durch den Magen. Love The Cook releasen übrigens bald auf dem renommiertem Dub-Step Label Tsunami Audio ihre neue E.P. mit einem Brazed Remix. Das passt doch. Guten Appetit und Prost! Auf weitere viele Jahre Dirty Trip. Und zur Feier des Tages verlost feierei.de 2×2 Gästelistenplätze. Click&Win!

Dirty Trip 2 Year Bash Special

1st Floor:
Toni Smooth (Undercover)
Teenage Mutants (OFF Recordings, Stil vor Talent, Nurvous)
Zoo Clique (Dandy Dairy, Anti Hippie)
Marc Deal (Moonbootique/ Maniax/ Gigolo Records/ Family Affairs)

2nd Floor:
Love The Cook (Tsunami Audio, Shift!)
BadBoyZoniy (Brazed, Audiolith, BBE, Astrosoundz)

06.04.2013 – ab 23 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr – 0.30 Uhr: 6 Euro – Danach 9 Euro

Waagenbau
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

Klangwunder mit AKA AKA im Fundbureau am 23.09.11
Fieback
Klick Klack Time in Leer mit Sebastian Fiebak und Glanz &...
strom. und Allesfliessst kehren am 01.10.11 für einen Abend...
2013.03.02-dirty-trip-waagenbau-hamburg
10 Jahre (ex) Maniax: Ferris Hilton bei Dirty Trip im März ...
2013.02.02.stereofunk-waagenbau-hamburg
Stereofunk treibt es bunt bei Dirty Trip im Februar (Verlosu...
Felix Kröcher
LÄUFT Tourstopp mit Felix Kröcher im Hühnerposten, Hambur...