audioallee – Traffic EP (Code 2 Records)

Viel zu sagen gibt es über das Release eigentlich nicht. Weder möchte der Produzent Robert Bank etwas damit ausdrücken noch gibt es einen Pressetext dazu. Eine Biographie über Herrn Bank ist ebenfalls nicht bekannt, außer dass audioallee ein Hobbyprojekt von ihm ist, welches Anfang 2008 gestartet wurde. Umso erfreulicher, dass solche Releases einem das Herz erwärmen können. Der erste Track „Einbahnstrasse“ geht erfrischend minimalistisch zur Sache und gehört eher in die Ecke Tool. Der zweite Track „Umleitung“ schaltet einen Gang höher und fräst sich musikalisch durch die Minuten und lädt zum Tanzen ein. Sicherlich nicht keine EP, die die Weltordnung neu schreibt, aber dennoch gut gemacht. Erhältlich bei allen gewöhnlichen Downloadportalen.

Tags: , ,



Related Posts

Maximaler Tanz in den Mai: The Mayhem mit Push The Button &a...
housemeister
Tanz in den Mai: The Mayhem pres. Boysnoize Rec. Special
2013.04.12.mattjohn-getcloser-hamburg
Get Closer: Suratt’s Birthday Bash (Verlosung)
tagtraeumer
ObenUntenAlles Bunker Nacht – 3 Clubs – 1 Preis
Jahreswechsel
Unsere Empfehlungen zum Jahreswechsel
pal
2 Jahre PAL – und musikalisch immer noch verliebt