DSTRT66: Serious Techno mit Markus Suckut (Verlosung)

2016.02.13.Markus_Suckut_ug_hhErzählt man eine Geschichte, dann erzählt man von etwas, das einen beschäftigt, etwas, das einen berührt. Gute Geschichten zu erzählen ist vor allem dann nicht einfach, wenn man keine Worte benutzt. Es geht – genau wie bei einem guten Set – darum, einen Spannungsbogen aufrecht zu halten, Zuhörer in einen Bann zu ziehen, der sie so schnell nicht wieder loslässt und am Ende das Gefühl zu vermitteln, dass diese Geschichte nicht enden darf. Eine Geschichte mit diesen Attributen erzählen, ohne Worte zu benutzen? Wie das gehen kann beweist Markus Suckut als Produzent und DJ.

Stilistisch ist es schwer jemanden einzuordnen, der Schubladendenken selber verabscheut und vielen Musikstilen etwas abgewinnen kann. Seine eigenen Produktionen beschreibt man wohl am besten schlicht und einfach mit Techno, welcher sich oft und gerne dem Dub hingibt. Seine Sets haben einen weiteren Fächer, auch wenn ihnen eine gemeinsame, schwer zu beschreibende Basis gemein ist. Seele, ein wenig Verträumtheit und den Hang zur melancholischen Freundlichkeit beschreiben ihn und seine Musik am besten. Und da sich eine gute Geschichte nicht zwischen Tür und Angel erzählen lässt, findet man in Markus Suckut einen der größten Gegner von kurzen Sets, die zudem von am DJ-Pult wartenden Mit- bzw. Gegenstreitern unterbrochen oder ergänzt werden. Eine Kritik, die sich nicht nur an die drängenden DJs richtet, sondern auch an die Clubbetreiber, die diese Zustände aufkommen lassen. Seinen eigenen Stil spielen zu können, die Menge zu leiten, in seinen Bann zu ziehen und mit Platten jenseits jeglicher Charts zu beglücken, das ist seine Welt. Wer gerne durchdachte Geschichten hört, Feinheiten genauso heraushört wie den roten Faden erkennt, der ist bei seinen Produktionen wie Sets und insbesondere am 13. Februar im Turmzimmer vom Hamburger Uebel&Gefährlich sehr gut aufgehoben. Zumal mit Beiträgen von Andre Kronert, Clark Davis sowie Markus Schwarz keine Stimmung von Kurzgeschichten aufkommen wird. Vielmehr ergibt sich ein Buch der Reihe DSTRT66 mit dem Titel “Serious Techno”, welches man nur allzu gern’ in einem Rutsch durchlesen will.

feierei.de mag spannende Geschichten und verlost 2×2 Gästelistenplätze. Click&Win!

 

DSTRT66 // SERIOUS TECHNO !!!

Markus Suckut / REKIDS, SCKT, EXILE
Andre Kronert / FIGURE , Stockholm Ltd. , Odd Even
Clark Davis / 18273 , Affin , Kaputt
Markus Schwarz / Night-Drive-Music , DSTRT66

13.02.16 – ab 23:55 Uhr

Uebel&Gefährlich (Turmzimmer)
Feldstraße 66
20359 Hamburg

Tags: , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2014.09.27.neosignal-waagenbau-hamburg
Der etwas andere Pärchenabend: Hoch10 Megapärchen II (Verl...
2013.03.16.The-Partysquad-waagenbau-hamburg
Der Name ist Programm: The Partysquad bei Push the Button (V...
2013.10.12.15-jahre-tranceport-Talla-Taucher-Tour-huehnerposten-hamburg
Tourstopp in Hamburg: Taucher & Talla bei 15 Jahre Tran...
Fritz Kalkbrenner beim Stereo City Wintercamp 2011 + Verlosu...
Auch 2010 wieder Smiley-Alarm: Push The Button am 16.10.10 i...
FDK_2012_08_Retro-Logos
7 Jahre Fest der Klänge: Retro!