Durch Mark und Bein mit Format B in Flensburg

Am 23.9.2011 laden Modultationskontrolle wieder alle zur nächsten „durch Mark & Bein“ ein. Als Live Act sind diesmal Format B in den hohen Norden eingeladen. Die Wege von Franziskus Sell & Jakob Hildenbrand kreuzten sich während ihres Tontechnikstudiums. Nach vielen gemeinsamen Clubnächten war die musikalische Kompabilität gefunden und das Projekt Format B wurde gegründet.Und schon ihr erstes Album bündelte ihre ganz Kreativität zu einem Werk rollender, groovender, asskicki’n Techhouse -Tracks mit Hitcharakter. Um eine Plattform für sich und andere Künstler zu bilden, gründeten sie ihr eigenes Label Formatik auf dem unter anderem Daniel Steinberg, DJ Madskillz und andere namenhafte Künstler Platten veröffentlichen. Bei diesem Projekt ist es den Labelbetreibern auch egal, ob der Künsteler ein großer Star ist oder nicht. Im Vordergrund steht die Qualität der Musik. Format B veröffentlichten unzählige Tracks und Remixe auf namenhaften Labels wie Upon You, Stil vor Talent, Great Stuff, OPSM, Highgrade & Trenton. Darunter waren Clubhits wie Dog Tag, Edding 850 oder Gospel. Endlich besuchen sie nun die Flensburger Förde und werden den Dancefloor mit ihrem Live Set zum Beben bringen!

Den Gast DJ Part an diesem Abend übernimmt ein langjähriger Weggefährte und Freund des Hauses! Till von Sein kommt aus dem Norden. Ein Kind der A7, Wohnzimmer im Kieler Luna Club, wo er den Tanzwütigen mit Partner Xenon und seiner Sweat-Reihe nach wie vor die Öhrchen spült. Kein Wunder, dass seine erste Platte auf Trenton noch “Angel Of The A7″ hieß. Mittlerweile ist er umgesiedelt nach Berlin, wo er bei Cliquebookings arbeitet, als Producer auf eigenen Füßen steht und ein Release nach dem anderen veröffentlicht.

Baalsal, Dirtcrew, Morris Audio, Keine Musik heißen unter anderem die Labels… und die Liste der Veröffentlichungen ist lang. Auf dem Label “SOUL” wird er demnächst sein erstes Album releasen! Man darf gespannt sein. Und dann natürlich DJ-Life around the World. Europa, Südafrika, Amerika, Kanada. Von ihm gibt es Techhouse at it’s best. Die Mission heisst an dem Abend: Tanzen bis der Arzt kommt! Natürlich werden auch die Gastgeber von Modulationskontrolle wieder durch den Abend begleiten. Ganz viel Live-Visuals bringen ZooZooZoo aus Hamburg mit. Kann nur gut werden.

23.09.11 – 23 Uhr

MAXdisco
Schiffbrücke 50
Flensburg

Eintritt: 11,00 € + VVK Gebühr, Abendkasse 15,00 €

Vorverkaufstellen: ticketmaster.de, eventim.de sowie Sincity & Leo’s in der Galerie

Tags: , , , , ,



Related Posts

2016.11.19.djrush-pier2-bremen
Save the Date: Loud! kehrt ins Bremer Pier2 zurück (Verlosu...