Stil vor Talent

Seit seiner Gründung 2005 hat sich STIL VOR TALENT kontinuierlich weiterentwickelt, Künstlerkarrieren gefördert und erst möglich gemacht. Niko Schwind, Channel X, Juli Holz: nur drei Namen, die unweigerlich mit dem Label verbunden sind. Neben sogar kommerziellen massentauglichen Erfolgen wie „Hypnotized“ oder „3 Tage Wach“, ist STIL VOR TALENT vor allem bekannt für seine Do-It-Yourself-Philiosophie, seine grafische Umsetzung, dem angeschlossenen Modelabel und seiner musikalischen Variation von Deep House bis Minimal Techno. Frei nach dem Motto: Rein kommt, was gut ist. Neben den monatlich erscheinenden EPs, die vor allem auf den Dancefloor zielen, hat sich STIL VOR TALENT im letzten Jahr verstärkt auf das Albumformat fokussiert, das seinen Künstlern die Möglichkeit gibt, tiefergehende Ideen und komplexere Konzepte kreativ zu realisieren. So entstand 2011 nicht nur die 6 Years Stil vor Talent Compilation als Longplayer, sondern auch Alben von Niko Schwind und Niconé & Sascha Braemer. Während Niko Schwinds Good Morning Midnight die Klangästhetik des jungen Produzenten weiter in Richtung des melodischen House-Sounds führte, den er mit seinen vorherigen Releases schon angepeilt hat, zeigten uns Niconé und Braemer mit Romantic Thrills, wie vielschichtig und kohäsiv eine LP innerhalb des House-Spektrums sein kann. Beide Veröffentlichungen wurden außerdem von starken 12“s unterstützt, die Vinyl-Liebhaber dank hochkalibrigen Remixen glücklich machten.

Die breitgefächerten STIL VOR TALENT Releases haben natürlich für einzigartige Momente auf unzähligen Partys gesorgt – einem Herzstück und Fundament der Labelphilosophie. In Dutzenden Clubs der Welt weiß man: STIL VOR TALENT steht für großartige Künstler, lange Nächte und die beste Musik. Seit dem vergangenen Sommer sind über STIL VOR TALENT Booking die Künstler des Labels exklusiv buchbar: Das einzigartige Berliner Produzentenduo Channel X, das sich seit seinem Album vor Remixanfragen kaum zu retten weiß, der umtriebige Niko Schwind, Sängerin und Live-Act Juli Holz, die Schweizer DJs Animal Trainer und Kellerkind, und die Berliner Björn Störig, Erich Lesovsky & Bruch & Junior. Und natürlich Oliver Koletzki selbst. Allesamt DJs und Live-Acts, die auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken können und zusammengenommen schon in jedem Winkel der Welt, in den besten Clubs, gespielt haben. So folgte im Herbst eine deutschlandweite ‚6 Years Stil vor Talent’-Tour, bei de die Tanzflächen renommierter Clubs von Flensburg bis Ravensburg unter Beschuss genommen wurden.

Die Hauptstadt darf natürlich nicht zu kurz kommen und deshalb gibt es vor allem in Berlin STIL VOR TALENT Partys, auf denen sich die neuesten Acts des Labels auch im Clubkontext präsentieren können. Nach diversen Locations ist STIL VOR TALENT jetzt in zwei der besten Berliner Clubs angekommen, dem Watergate und Kater Holzig. Beide haben bereits unzählige Label- und Album-Release-Partys beherbergt, bei denen lange Schlangen und Einlassstopp keine Seltenheit waren. Trotzdem hat Oliver auch weiterhin Spaß, unverbrauchte Locations für seine Partys zu finden: „Im Sommer haben wir Open- Airs und kleinere Partys in Off-Locations veranstaltet“.

Musik ist wichtig. Aber STIL VOR TALENT ist viel mehr als nur ein Plattenlabel. „Es ist eine Lebenseinstellung“, sagt Oliver Koletzki mit einem Schwank Ironie. Mehr als Musik ist es aber in jedem Fall, denn Klängen folgen Kleider: Neben dem musikalischen Output, gibt es ein Fashionlabel, STIL VOR TALENT Fashion, unter welchem die Jungdesignerinnen Slawjana Ulrich und Theresa Bender gerade ihre dritte Kollektion präsentiert haben, in der sie ihre gemeinsame Form- und Stilsprache gefunden haben. Die A/W 2011/2012 Kollektion ist für die junge urbane Frau gemacht und besticht selbstbewusst durch eine Fusion klarer Linien, weicher Texturen und hochwertiger Materialien. Bewusst setzen die Macher auf kleine Editionen – es geht vor allem um den Spaß an immer neuen Kreationen und so ist die S/S 2012 bereits in Produktion.

An diesem Abend gastiert Stil vor Talent mit Labelinhaber Oliver Koletzki sowie Sascher Braemer und Channel X im Uebel und Gefährlich.

Lineup:
Oliver Koletzki
Sascha Braemer
Channel-X

Beginn: 23:59 Uhr

Uebel&Gefährlich
Feldstrasse 66
20457 Hamburg



Ma-Cell

Related Posts

05.09.10 – THE DISCO BOYS @ BEACH BAR CLUB HAMELN
(Foto: © Paul Reinholz)
Electric Fabric – Zurück ins Glück im Mai (Verlosung...
We Love Trance
10. Jubiläum als Festival im Edelfettwerk: We Love Trance
tunnel2
19 Jahre Tunnel Hamburg
18.09.10 – TIME TUNNEL 15 @ Wallringtunnel, Hamburg
06.11.10 – 12 YEARS ACID WARS @ FUSION CLUB Münster


Comments are closed.