03.05 – Monopark pres. BUTCH & MARKUS SUCKUT / Fusion & Favela Münster

Home Forums party / happening preview regional Nordrhein-Westfalen 03.05 – Monopark pres. BUTCH & MARKUS SUCKUT / Fusion & Favela Münster

This topic contains 0 replies, has 1 voice, and was last updated by  monopark 5 years, 4 months ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #5189

    monopark
    Member

    03.05 – Monopark pres. BUTCH / Münster

    - Ort: Fusion Club, Konny Kramer, Club Favela – Münster

    - Datum: 03.05.2014 / 23:00

    - Line Up:
    BUTCH ( Visionquest, Desolat, Cecile, Cocoon )
    Markus Suckut (Figure, SCKT)
    Couch Lock (Mechno)
    Steve Stix (Monopark)
    Jon Asher (TiLT)
    Mgness
    Sven Ost
    Kai Lorenzen
    Tobi Jost
    Dennis Perlwitz
    Noah
    Philipp Trompeter

    Beschreibung:
    Eigentlich wollten wir 9 ½ Jahre Monopark feiern, dies Passt aber nicht ganz. Deshalb gibt’s ein Monopark Spezial in unseren Elektronischen Lieblingsclubs mit 2 Headlinern, welche es in sich haben.

    BUTCH – Bulliger Name, vielseitiger Sound. Butch hat es mit mehr als 100 Veröffentlichungen innerhalb der letzten 5 Jahre geschafft, zu einer der prägenden Figuren für anspruchsvolle elektronische Musik weltweit aufzusteigen. Eigentlich nicht verwunderlich, denn wer innerhalb eines Jahres auf den Labels von Ricardo Villalobos (Sei Es Drum), Sven Väth (Cocoon) und Radio Slave (Rekids) released und von den Lesern des Groove-Magazin zweimal in Folge (2010 & 2011) zum Produzenten und 2012 zum Album des Jahres gewählt wurde, gehört ohne Zweifel zu den kleinen Kreis an Künstlern, die über alle Grenzen hinweg die bekanntesten Clubs und Festivals als Headliner füllen.
    Dass sein Sound bei den Clubgängern ankommt, bestätigt sich eindrucksvoll auf der Resident Advisor-Website. Die Website mit dem Anspruch internationaler Gradmesser für die Credibility von elektronischer Musik und deren Machern zu sein, führte Butch über ein Jahr durchgehend als „Most-Charted Artist“. Ein Erfolg der Bände spricht, denn hier zählen keine manipulierbaren Verkaufszahlen, sondern einzig und allein die Stimme der Liebhaber dieser Musik quer über den Erdball.

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.