21.03.2015 20 Years Of Professional Djing @ Edelfettwerk Hamburg

Home Forums party / happening preview regional Hamburg 21.03.2015 20 Years Of Professional Djing @ Edelfettwerk Hamburg

This topic contains 1 reply, has 1 voice, and was last updated by  Techno255 4 years, 6 months ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • Author
    Posts
  • #5514

    Techno255
    Member

    Revival 1989 – 1998

    Techno, Trance, Acid, House, Psy Trance, Chicago House, Hardtrance, Progressive.

    Music from the legendary Clubs Unit, Opera House, Brainstorm, EFX, No Limit, Technoclub, Front, Palladium, Meined.

    Line-Up:
    - Sunbeam Live
    - Oliver Lieb
    - Talla 2XLC
    - Andy Düx
    - Jens Mahlstedt
    - Gary 138 D.
    - Martink
    - Wolfgang Koch
    - Yanny
    - T.C.K.
    - Pari Dee

    Location: Edelfettwerk, Schnackenburgallee 202, S3/S21 Eidelstedt

    Beginn: 21:30 Uhr
    Eintritt: AK 19,- €, VVK ca. 16,- € und alle Infos auf http://www.clubfood.de

    #5575

    Techno255
    Member

    in den letzten jahren sagte mir die “20 years” immer weniger zu, heute aber versprachen bookings wie “oliver lieb” und 3 floors eine gute geburtstagssause.

    wir waren zeitig im schon gut gefüllten saal angekommen, yanny spielte ein passables set. nachdem gary d. übernahm sind wir rüber in’s labor, hier liefen erstmal die hits die bereits yanny spielte.

    ab 0:30 uhr übernahm jens mahlstedt, gefiel mir auch heute wieder sehr gut, mit z.b. electroclash und run dmc. ab 2 uhr dann oliver lieb, revival aus dem laptop. anfangs durchwachsen, dann aber packender trance, so wie er damals gewesen sein mag. heute fegte es aber das labor leer.
    mir hat das set gut gefallen, vermisst hab ich nur “paragliders – phi/oasis”.
    andy düx starte mit vinyl, ich bin aber mal rüber zu sunbeam, 30 min laptop live, mit allen hits. “one minute in haven” musste aber sein. von talla 2xlc zuvor habe ich nichts mitbekommen.

    den rest des abends verbrachte ich dann im labor bei andy düx. er spielte fast ausschließlich meine lieblingstracks, z.b. sachen von johannes heil, chris liebig, I-F, vitalic, new order. auch wenn nicht viele gäste im labor waren, es kann die athmosphäre besonders machen.

    um 6 uhr machte die security das licht an und räumte den floor, im saal spielte yanny seine hits, darauf hatte ich keine lust mehr und fuhr zufrieden mit dem abend nach hause.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.