Fullmoon Festival 2009 fällt aus

Das Fullmoon-Festival gehört seit Jahren zu den etablierten Psytrance Festivals. Nun haben die Veranstalter auf Grund von verschobenen Behördenzuständigkeiten das Festival für 2009 absagen müssen:

Liebe Fullmoon Freax !

Leider haben wir diesmal traurige Neuigkeiten für Euch.

Wir müssen  das FULLMOON FESTIVAL 2009 schweren Herzens absagen. Seit Monaten arbeiten wir mit Hochdruck an der Vorbereitung des Festivals. Da wir selber keine stichhaltigen Informationen bekommen haben und immer wieder Unklarheit in einigen Punkten herrschte, konnten wir Euch leider dieses Jahr auch nicht im gewohnten Umfang mit Neuigkeiten versorgen.
Das rüttelt natürlich an unseren Nerven genauso wie an Euren.

Wie wir schon bereits sagten, liegen alle Genehmigungen seitens der Stadt Wittstock bereit, doch sind diese an die Hauptgenehmigungen von der Umweltbehörde gekoppelt.

Zum 1. Mai 2009 haben sich die Zuständigkeiten zur Erteilung der Hauptgenehmigung für das Festival durch eine Gesetzesänderung von der Kreis- zur Landesumweltbehörde verschoben. So konnte die vorher zuständige Behörde keine Genehmigung erteilen, da diese keinen Bestand hätte und die jetzt zuständige Behörde erst mit Inkrafttreten der neuen Gesetze tätig werden.

Hierfür werden Gutachten und Aussagen von verschiedenen Verbänden und Institutionen benötigt, die in einem längerfristigen Genehmigungsverfahren (ca. 8 Wochen) geprüft werden müssen. Unsere Anwälte sehen grundsätzlich gute Chancen für die Erteilung dieser Genehmigung, aber die Zeit ist aufgrund des Zuständigkeitswechsels in diesem Jahr einfach zu knapp.
Dieser unglückliche Umstand führt dazu, dass wir erst Ende Juni wissen würden, ob die Hauptgenehmigung erteilt wird oder nicht.

Dieses Risiko können wir Euch und uns nicht zumuten. Gerade in den letzten Jahren gab es viele negative Beispiele bei Festivals die “überraschend” (nicht) abgesagt wurden. Viele Besucher erfuhren erst durch Einsatzkräfte der Polizei auf oder vor dem Veranstaltungsgelände, dass sie nicht willkommen sind und die Veranstaltung nicht stattfinden wird.
Das ist nicht unsere Art zu arbeiten!

Daher hatten wir den Start des Ticketvorverkaufs auch immer wieder verschoben. Es ist für uns einfach nicht akzeptabel, Euch Tickets zu verkaufen, wenn die Rahmenbedingungen nicht 100%ig sicher sind. Eine 80%ige Chance, dass es die Genehmigung am Ende auch gibt, ist uns einfach zu gering, so dass wir einfach keine andere Wahl mehr haben, als das FMF 2009 abzusagen.

Wir werden aber unsere Anträge nicht  zurückziehen sondern auf 2010 umschreiben lassen. Da alle Behörden bereits daran arbeiten und sich die Zuständigkeiten ja hoffentlich nicht wieder ändern, sollten sie kein Problem haben, uns bis zum Herbst 2009 alle Genehmigungen zu erteilen, so dass wir uns sehr sicher zum Ende des Jahres mit voller Kraft und den Genehmigungen in der Tasche bei Euch zurückmelden! Der Vollmond wird nächstes Jahr am 26. Juli aufgehen, also werden wir mit Euch vom 22.07. bis zum 27.07.2010 das nächste FULLMOON FESTIVAL feiern. Der Bürgermeister und die Stadt Wittstock heißen uns auch 2010 wieder Willkommen und haben uns jegliche Unterstützung zugesichert.

Trotzdem wünschen wir noch allen Tanzwütigen einen spaßreichen Partysommer mit viel Musik und Beats!
Alles Gute und passt auf Euch auf!
Eure Fullmoon Crew

Quelle

Tags: , , , ,



Related Posts

2016.09.10.25-kai-tracid-efw-hh
25 Years Of Trance – The Festival (Verlosung)
6am
20 Jahre 6 a.m. eternal mit Dr. Motte
20151113-88UW_stubnitz-photo-by-tofa-web
Musikalischer Seegang: Brainstorm vs. ErroR404 + betreutes F...
Fullmoon Festival 2009 fällt aus