Heart Beats präsentieren das Sternbrücken Festival 2013 (Verlosung)

2013.10.24.pig-and-dan-sternbrueckenfestival-hamburgKaum zu glauben, aber es ist schon wieder so weit. Das Sternbrücken Festival feiert seinen dritten Geburtstag. Und dieses Jahr gibt es einen Wahnsinns Grund das Ganze besonders groß zu feiern, denn die Clubs unter der Sternbrücke bleiben uns bis Dezember 2015 erhalten. Die Bahn hat den Mietvertrag unseres geliebten Waagenbaus und Fundbureaus um 2 Jahre verlängert. Ob die Verantwortlichen der Bahn selber gerne mal privat dort Tanzen gehen? Man weiß es nicht. Und unter dem Motto „Es lebe die Sternbrücke“ heißt es ab Donnerstag, den 24. Oktober, wieder einmal abtauchen in ferne Welten. Vier Tage lang den Alltag vergessen und einfach treiben lassen.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen, auf die sich alle schon mal freuen können. Denn diesmal sind auch ein paar internationale Top Acts eingeladen. Das Line Up ist nun bis auf ein paar kleineren Überraschungen komplett. Außerdem wird erstmalig das gesamte Line Up mit Timetable vor der Party bekannt geben. So kann sich jeder die vier Tage so einteilen, dass jeder seine Lieblinge zu hören bekommt. Der Kreis der elektronischen Musikvielfalt wurde übrigens in diesem Jahr noch erweitert. Neben Electro, Techno, Minimal, (Tech-und Deep) House wird es diesmal auch noch Dubstep und Drum ´n´ Bass geben. Und natürlich gibt es auch wieder einen Vorverkauf, damit die Wartezeiten gering bleiben. Das schlägt das Herz doch gleich höher.

Line Up

Pig & Dan (cocoon, Soma, Bedrock, Suara, Tronic, Elevate)
Der Dritte Raum Live (cocoon,save To Disc)
Piemont Live (terminal M)
Miro Pajic Live (items & Things, Lazerslut)
Tim Xavier (facetoface Music Ltd)
Lars Wickinger (so What Music/eclaire The Heart)
Kotelett & Zadak (hi Freaks, Katermugge)
Asem Shama (sportclub, Highgrade)

Adam Adapter (dorfpunkx), Antoine Baiser (no F**ing Day Can Destroy My Love), Alex Fuentes (minimal Anders), Astro & Naut (dekaflash), Beo! (dekaflash), Bardia Salour (visionquest, Ursl), Chris Ross (plastic!), C2 Datei (wadenschwinger), Clark Davis (ton Liebt Klang, Vogelfrei), Chick & Dick (fusion-festival), Discorider (schwerelos), Der Mo (waagenbau), Dimo (abrakadabra), Daniel Bruns (cirque Du Son,dekaflash), Dr. Berger (flug Von Welt), Daniel Bregulla (word And Sound), Davide (jeudi Rec., Audiolith), Disco Digger (disco Digger), Deo & Z-man (mafiosibros.), Dj O. (hoch 10), Eurokai (liebe*detail), Felix Lorusso (plastk! – Hidden Recordings), Fad Luigi (reclaim It All, Plastik!), Flexxi (rotzige Beatz), Fritz Unruh (standpauke!), G.Digger (word And Sound), Giacomo (hoch 10), Gerald Steyr (hoch 10), Herr Hoppe (rotzige Beatz), Herr Lausch (lausch:gift), Holger Pohl (garage Rec.), Jabster (heart Beats), Jonas Wahrlich (plux/eminor), Kamika Live (plastik!), Klette & Dänzel (kapri,pong Fm.), Kyonka (heart Beats), Larry Baaaam (aaaah! Records,bosphorus Underground), Laika & Strelka Live (carbon And Fabio), Max Hovel (enigma), Miyagi (rennbahn Rec., Der Turnbeutel), Mapusa Mapusa (lexicon Rec.), Ma-cell & Pas-suel (betreutes Feiern, Hamburg), M.Tuschy (rennbahn Rec.), Marc Dirty Deal (gigolo Rec.,great Stuff), Mike Peppel (grünanlage), Merok (tig), Monum (ill), Manuela Zucker (hamburg), Minoru (tig), Nonaps (reclaim It All, Sowohl Als Auch.), Norg (tig), Ov Silence Oli (juice Club), Oliver Eich (ostklang), Ouchy (ill), Philipp Wolgast (igloo Rec.), Pruzza (im Rausch Mit Freunden), Paul Harbour (tig), Phly (hamburg), Passe-partout (imprinzip), Rausch & Metrik (äußerst Techno), Rich Vom Dorf (kiddaz.Fm), Sammy Lee (k 52), Schubkraft (strom:kraft Radio), Stadtmensch (enigma), Stereophonie (waap Rec.,tig), Stephano Hadez (noro Music Beats), Toomanyfaces (heart Beats,cirque Du Son), Tom Eye (envelope Rec.), Till Maurice (envelope Rec.), Thomas Brose (noro Music Beats), Czyzewski & Chris Kistenmacher (klang Oase), Zoo#clique (dandy Dairy, Golden City Sonds) und viele mehr.

Deco, Arts and Visuals by Kommune 52

Lights and Efects by Flutlicht

Datum? 24.10. – 27.10.2013
Wann? Donnerstag, 20:00 Uhr Bis Sonntag 23:59 Uhr
Wo? Waagenbau, Fundbureau, Wasserschaden
Wichtig: Einlass Ab 18

Für das Festivalwochenende gelten folgende Regeln:

★Nazis müssen Draußen bleiben
★keine Deko Klauen oder kaputt machen
★kein übermäßiger Konsum
★kein asoziales Verhalten
★respektiert eure Mitmenschen
★feiern, Tanzen und viel Spaß haben

VVK Tickets

Nur Freitag bis Samstag 22:00 Uhr: 13 Euro
Nur Samstag ab 22:00 bis Sonntag open End: 13 Euro
Festival-Ticket: (Donnerstag bis Sonntag Abend): 22 Euro

Abendkasse

nur Donnerstag: 6 Euro
nur Freitag: 15 Euro
nur Samstag: 15 Euro
Festival-Ticket: (Donnerstag bis Sonntag Abend): 25 Euro

Verlosung: feierei.de hat ein Herz für die Sternbrücke und verlost 2×1 Gästelistenplätze. Click&Win!


Pig & Dan — Sly Detector – MyVideo

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2015.12.12.snap-hamburg
Review: Mega90er in der Hamburger Barclaycard Arena
Blitzer
Auch dieses Jahr wieder bunte Ostern: LiquidSunday 2012 + Ve...
Tomcraft
Auf jeden Fall ein Grund zum Feiern: 101. Ausgabe Lineup-Mag
Philip Bader
Audiolove mit Philip Bader (Verlosung)
Review: SonneMondSterne 2009
insect elektrika
Elastik? im Offen + Verlosung