Heimspiel: Fukkk Offf bei Dirty Trip im Waagenbau (Verlosung)

2013.08.23.dirty-trip-waagenbau-hamburg2Hatten wir es nicht schon mal erwähnt, dass das Sommerloch in Hamburg anscheinend ein Fremdwort ist? Am 23. August gibt es einen weiteren Beweis im Waagenbau. Fukkk Offf gibt sich nach einjähriger Abstinenz in Hamburg die Ehre. Das letzte Mal konnte man ihn auf der Fusion spielen, sehen und hören, wenn man nicht noch weiter fahren wollte. Sein Set soll übrigens dort heftig gewesen sein. Aber nun hat jeder die Chance den Hamburger in der gleichnamigen Stadt zu erleben. Durch unzählige veröffentliche Tracks in den letzten 5 Jahren wird es keinen einzigen Club von Toulouse bis Mexico geben, der nicht den Geschmack von Fukkk Offfs ‘in your face’ -Basslines gekommen ist und jede verdammte Minute gefeiert und geliebt hat. Geschmackvoller Techno, Acid und Elektrodonner aus Hamburg in Hamburg.

Noch ein kleines Namedropping gefällig? Remixe für Zombie Nation, Rammstein, Acid Kids, Jan Delay, Moonbootica, Cyberpunkers und sogar für die Ikone Amanda Lepore wurden in Auftrag gegeben, wenn es darum geht einen großen Song in einen zeitlosen Club-Track zu verwandeln. Es gibt wohl einen Grund, warum der sympathische Hamburger mit seinem Label Kollegen Skrillex jetzt auch bei Warner Rec. unter Vertrag ist. Er ist einer der wenigen DJs, die ihre Tracks und Hits noch selber produzieren. Sehr sympathisch, wieder ein Pluspunkt. Scheinbar fehlt die Verbindung zwischen dem aggressiven Künstlernamen und dem Mr. Nice Guy der elektronischen Musik. Bis man die Musik gehört hat!

Mit dabei, wie solls auch anders sein, weitere Garanten für gute Musik: keine geringeren als…tada… Zoo Clique und Marc Dirty Deal. Zoo Cliques neuster Streich: ein Remix für Kruse und Nürnberg auf dem neuen Label von Digitalism, Boris Dlugosch und Krause: Golden City Sounds. Und Marc Dirty Deal: Der arbeitet gerade mit Syncopix an einem neuen Experiment, nämlich ein Yoga Mini Album, dass das Herz Chakra aktiviert. Aber keine Sorge, am 23. August wird im Waagenbau ausgelassen gefeiert, getanzt und garantiert nicht meditiert.

 

Dirty Trip präsentiert: Fukkk Offf

Fukkk Offf (Warner Music, Coco Machete, Hamburg)
Zoo Clique (Dandy Diary, Golden City Sounds, Campus O.A)
Marc Dirty Deal (Moonbootique rec., Maniax, Dance Electric)

Verantwortlich für die Mega Licht Show: Flutlicht

23.08.2013 – ab 23 Uhr
Eintritt vor 0.30 Uhr 6 EUR, danach 9 EUR

Waagenbau, Max-Brauer-Allee 204, 22769 Hamburg

feierei.de mag Heimspiele und verlost 2×2 Gästelistenplätze. Click&Win!

Tags: , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2015.08.22.push-hafenklang-hamburg
An der Elbe angekommen: Push! im Hafenklang (Verlosung)
taechno
Back2Back Battle mit TÄCHNO in der Nochtwache (Verlosung)
2015.02.28.hoch10-waagenbau-hamburg2
You Bass Me Hoch10 (Verlosung)
resist
Support the Resist am 17.12.11 in der Roten Flora, Hamburg
Heimspiel bei Tranceport
Heimspiel bei TrancePort im Edelfettwerk
2015.12.12.snap-hamburg
Review: Mega90er in der Hamburger Barclaycard Arena