Laut ins neue Jahr: Tresor NYE 2012

Tresor bleibt sich auch beim Jahreswechsel treu und verabschiedet das Jahr mit einem hochkarätigen Lineup. Bei diversen Spielarten der elektronischen Musik auf vier Floors sollte es nicht langweilig werden. Als vierter Floor wird extra zur Silvesternacht in dem Ex-Kraftwerk ein weiterer bisher ungenutzter Gebäudeteil zum Feiern erschlossen. In dem schneeweiß gekachelten Shift präsentiert die Sängerin Aérea Negrot eine Techno-Opera. Aus einer Familie von Tänzern stammend, wurde sie schon früh von Tanz und Oper beeinflusst. Sobald sie konnte, ist sie abgehoben. Ihre experimentelle musikalische Reise führte sie nach Europa. Über Porto, Amsterdam und London ist sie 2004 in Berlin gelandet, wo sie von Hercules and Love Affair entdeckt wurde. Mit der New Yorker Band hatte sie eine neue Ausdrucksmöglichkeit und Plattform für ihre Stimme gefunden. Im September 2010 erschien Aérea Negrots erste Single „All I Wanna Do“ bei dem Berliner Label BPitch Control, sowie das Debut-Album “Arabxilla” im Oktober 2011. Highlights auf den drei anderen Floors sind Octave One, Dustin Zahn, Alex Bau, 88uw und Monoloc. Lenny und Lawrence Burden von Octave One aus Detroit sind seltene Gäste in Deutschland. Ihre Single Black Water war eines der größten Hits des Labels 430 West. Dass es ihnen mehr als um Hits geht, werden sie in der Silvesternacht auf dem Globus Floor beweisen. Das Label CLR schickt sein momentan interessantestes Pferd Monoloc in den Tresor. Wie oben schon geschrieben: Langweilig wird es in der Silvesternacht nicht.

Globus:
Live: Octave One (430 West, Tresor Rec./ Detroit)
DJ Deep (Deeply Rooted House, Tresor Rec./ Paris)
Marcelus (Deeply Rooted House, Tresor Rec./ Paris)
Ray Okpara (Oslo, AMA, Mobilee/ Berlin)
Derek Plaslaiko (Perc Trax/ Detroit, Berlin)
Handmade (Tresor Berlin)
Djoker Daan & Daffy (Tresor Berlin)
Visuals by The Core.

Tresor:
Dustin Zahn (Drumcode, Enemy Records/ US)
Monoloc (CLR, Synewave/ DE)
Pär Grindvik (Stockholm LTD, Drumcode/ SE)
Alex Bau (Credo, CLR, Nachtstrom/ DE)
Krenzlin (Synewave, Tresor Berlin)
88uw (Synewave, Tresor Berlin)
Hintergrundrauschen (Tresor Berlin)

Shift:
Live: Aerea Negrot (Bpitch Control)
Mr.Ties (Homopatik)
Yannick Robyns (Wanted, Parallel)
Attila (Torn Music)
Host & Video Installation by FTOY RBOY

+4Bar: we love wax floor
DJ Kyros & Jochen Voller & Chrystal Methner all night long!

31.12.12 – ab 22 Uhr
VVK: 23 Euro, AK: 25 Euro

Tresor Club, Köpenicker Straße 70, Berlin Mitte

Tags: , , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2015.01.25.Botur-und-Gajda-lightplanke-bremen
Zwischen Himmel und Hölle: Botur & Gajda im Interview
2016.07.24.freiluftfestival-usedom
Freiluftfestival Usedom 2016
2015.05.13.Ninette-lightplanke-bremen
Berlin vs. Frankfurt Battle bei We Can Change The Weather (V...
Decalicious
Ohrenkneifer in Hamburg (Verlosung)
2013.07.20.jam-el-mar
20 Years of professional DJing – The Summer Revival 19...
Review: SonneMondSterne 2008