Marc DePulse – Ferner Liefen EP (Ostwind Records)

Höre ich mich so im Bekanntenkreis rum, dann gehört Marc DePulse zu den verkannten bzw. unbekannten Produzenten und DJs. Oder ich kenne die falschen Leute. Auf der Ostwind 19 hat der nette Mann vier schöne Tracks abgeliefert, welche sicherlich seiner Referenz zukünftig mehr Ausdruck verleihen werden.

Während andere Produzenten möglichst viel dafür tun, dass der Releasename den Tracks gerecht wird, kann man hier von einer gesunden ironischen Namensgebung reden. Denn die Tracks passen garantiert nicht in die Kategorie „ferner liefen“. Persönliches Highlight der EP ist „No Rabbits“ und „Eiger Nord“. Ersterer Track baut sich schön auf und trabbt munter voran, während der zweite Track peakig dahinfliesst. Der „Eiger Nord“ Remix von The Glitz versucht es zwar langsamer aber dafür mächtiger. „Ferner Liefen“ bleibt dark und düster, doch das rundet das Paket gut ab.

Tags: , , , , ,



Related Posts

Review: 29.07.11 – Fuck Off: Gesaffelstein & Gtronic ...
Review: SonneMondSterne 2009
aka aka
Big Birthday Bash – 8 Jahre Ostfunk Berlin
Review: 31.12.08 Blütenpracht & Tresor
Marc DePulse
Besuch aus Leipzig: Marc DePulse am 26.11.11 im BKI
Ferropolis
So war das: Stereo City und Summer Spirit Festival