Pioneer Alpha 2010 – Ausverkauft

pioneer alpha 2010 – ausverkauft
über 7000 Partygäste feierten im „Electric Wonderland“
Am 30.10.2010 war die längste Partynacht vorbei! Die Ostseewelle HITRADIO Mecklenburg-Vorpommer, die piste und  BIBOP  präsentierten  das pioneer alpha-Festival 2010 erneut in Schwerin!  Die Sport- und Kongresshalle Schwerin war 12 Stunden Showbühne für einen Event mit top internationalen, nationalen DJs und Liveacts, Künstlereinlagen, atemberaubenden Spezialeffekten und einer Technik, die Ihres gleichen sucht. Egal ob man kam, um einen DJ zu sehen, die verschiedenen Shows zu erleben oder einfach nur um mal wieder ordentlich abzufeiern, bei dem pioneer alpha-Festival ist jeder auf seine Kosten gekommen.
Gestartet war der Abend unter dem Motto „Electric Wonderland“ mit einer gigantischen Eröffnungsshow. Eine Kombination aus Showacts, Feuershow und Videotechnik, in Verbindung mit einer großartigen Dekoration faszinierte bereits am Anfang die Besucher des pioneer alpha-Festivals. Die Begeisterung der alpha-Fans entwickelte Markus Gardeweg in seinem Warm-up und die Disco Boys anschließend zu einer ausgelassenen Partystimmung.  Lexy und K-Paul und ATB setzten anschließend noch einen drauf und brachten die Sport- und Kongresshalle Schwerin zum Kochen. Der zweite Showteil sorgte im Anschluss für Gänsehaut-Feeling und hier waren sich bereits viele einig, das unterschiedliche Line Up und die ausgelassene Partystimmung waren kaum zu überbieten. The Drum Connection und Mike MH-4  machten allen Besuchern mit Ihrem überragenden Auftritt (Classic Set)  klar, dass es noch lange nicht Zeit ist nach Hause zu gehen. Die Zeitumstellung schenkte allen Gästen eine Stunde mehr „electric Wonderland“ und von der Euphorie getragen feierten die Partygäste ausgelassen. Auch wenn der Liveact von Schluck den Druck nicht jeden begeisterte, so hatten Jasper Forks feat. Elysha die Masse wieder schnell im Griff . Abgerundet wurde die Nacht von Sidney Samson, Felix Kröcher und dem Electro City DJ Team, die mit Ihren Beats auch zur frühen Stunde die Partymasse zum abfeiern bewegte. Auch der Abschluss um 08.00 Uhr (9.00 alter Zeit), sorgte wieder für Gänsehaut. Standing Ovations gab es für die letzten 500 Gäste, die bis zur letzten Sekunden feierten!
Doch nicht nur in der Mainhall wurde ausgelassen gefeiert. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre, boomte die Hardstyle Area, sodass sich Veranstalter Mike Hasemann und die Betreiber der Hallen in Schwerin dazu entschieden haben, eine größere Halle für diesen Musikbereich zu nutzen. Über 1000 Anhänger der Hardstyle-Szene dankten mit einer Party der Extraklasse zu den Sets von u.a. Abyss & Judge, Showtek und Neophyte. Schon nach wenigen Stunden waren sich alle einig, die neue Hardstyle Halle mit dem vergrößerten Outdoor-Bereich, darf auch im nächsten Jahr nicht fehlen!
Auch der Club Zenit aus Schwerin mit seinem eigenen Floor bewies, dass auch die Anhänger der House-Musik nicht zu kurz kamen. Dieser House-Floor boomte und brach vor allem bei Auftritten von Cosmo Klein, den House Rockerz  und Boris Dlugosch alle Rekorde. Auch der von Aspekt Records gebrandete Techno Floor, brachte mit einer ganz eigenen  Minimalen Technomusik das Partyvolk zum Abfeiern. Vor allem bei den Sets von Marc Romboy und  Daniel Steinberg  bebte die Tanzfläche und die Technofans waren begeistert. Die exzellente Stimmung war in allen Bereichen der Sport-und Kongresshalle zu spüren und der Event versprühte einen ganz besonderen Flair.
Diese Atmosphäre war auch in dem neu eingerichteten Goa Floor zu spüren. Lange hatten die Goa-Fans auf ihre ganz eigene Area gewartet. Dieses Jahr konnte mit der Nordic-Psy-Mafia wieder ein Stück alpha-Geschichte geschrieben werden.
Das pioneer alpha-Festival ist jedes Jahr eine Sensation in Norddeutschland. Inzwischen ist es das viertgrößte  elektronische Indoor-Festival in ganz Deutschland. Und auch dieses Jahr feierten über 7000 Partygäste einen Event der ganz besonderen Art. Nach dem kaum zu überbietenden Jubiläum in 2009 hat es Veranstalter Mike Hasemann mit seinem Team mal wieder geschafft und zeigte, dass immer noch mehr geht!
Wir freuen uns schon auf den 5.11.2011 zu der 27. pioneer alpha und sagen Danke an alle Partner und Sponsoren die mitgewirkt haben und vor allem an das großartige Partyvolk in Schwerin!
Ein besonderer Dank geht an die Stadt Schwerin, sowie an die Vermieter der beiden Hallen, die es ermöglicht haben, dass die pioneer alpha 2010 so stattfinden konnte!
Über 7000 Partygäste feierten im „Electric Wonderland“
Am 30.10.2010 war die längste Partynacht vorbei! Die Ostseewelle HITRADIO Mecklenburg-Vorpommer, die piste und  BIBOP  präsentierten  das pioneer alpha-Festival 2010 erneut in Schwerin!  Die Sport- und Kongresshalle Schwerin war 12 Stunden Showbühne für einen Event mit top internationalen, nationalen DJs und Liveacts, Künstlereinlagen, atemberaubenden Spezialeffekten und einer Technik, die Ihres gleichen sucht. Egal ob man kam, um einen DJ zu sehen, die verschiedenen Shows zu erleben oder einfach nur um mal wieder ordentlich abzufeiern, bei dem pioneer alpha-Festival ist jeder auf seine Kosten gekommen.
Gestartet war der Abend unter dem Motto „Electric Wonderland“ mit einer gigantischen Eröffnungsshow. Eine Kombination aus Showacts, Feuershow und Videotechnik, in Verbindung mit einer großartigen Dekoration faszinierte bereits am Anfang die Besucher des pioneer alpha-Festivals.
Die Begeisterung der alpha-Fans entwickelte Markus Gardeweg in seinem Warm-up und die Disco Boys anschließend zu einer ausgelassenen Partystimmung.  Lexy und K-Paul und ATB setzten anschließend noch einen drauf und brachten die Sport- und Kongresshalle Schwerin zum Kochen.
Der zweite Showteil sorgte im Anschluss für Gänsehaut-Feeling und hier waren sich bereits viele einig, das unterschiedliche Line Up und die ausgelassene Partystimmung waren kaum zu überbieten.
The Drum Connection und Mike MH-4  machten allen Besuchern mit Ihrem überragenden Auftritt (Classic Set)  klar, dass es noch lange nicht Zeit ist nach Hause zu gehen. Die Zeitumstellung schenkte allen Gästen eine Stunde mehr „electric Wonderland“ und von der Euphorie getragen feierten die Partygäste ausgelassen. Auch wenn der Liveact von Schluck den Druck nicht jeden begeisterte, so hatten Jasper Forks feat. Elysha die Masse wieder schnell im Griff . Abgerundet wurde die Nacht von Sidney Samson, Felix Kröcher und dem Electro City DJ Team, die mit Ihren Beats auch zur frühen Stunde die Partymasse zum abfeiern bewegte.
Auch der Abschluss um 08.00 Uhr (9.00 alter Zeit), sorgte wieder für Gänsehaut. Standing Ovations gab es für die letzten 500 Gäste, die bis zur letzten Sekunde feierten!
Doch nicht nur in der Mainhall wurde ausgelassen gefeiert. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre, boomte die Hardstyle Area, sodass sich Veranstalter Mike Hasemann und die Betreiber der Hallen in Schwerin dazu entschieden haben, eine größere Halle für diesen Musikbereich zu nutzen. Über 1000 Anhänger der Hardstyle-Szene dankten mit einer Party der Extraklasse zu den Sets von u.a. Abyss & Judge, Showtek und Neophyte. Schon nach wenigen Stunden waren sich alle einig, die neue Hardstyle Halle mit dem vergrößerten Outdoor-Bereich, darf auch im nächsten Jahr nicht fehlen!
Auch der Club Zenit aus Schwerin mit seinem eigenen Floor bewies, dass auch die Anhänger der House-Musik nicht zu kurz kamen. Dieser House-Floor boomte und brach vor allem bei Auftritten von Cosmo Klein, den House Rockerz  und Boris Dlugosch alle Rekorde. Auch der von Aspekt Records gebrandete Techno Floor, brachte mit einer ganz eigenen  Minimalen Technomusik das Partyvolk zum Abfeiern. Vor allem bei den Sets von Marc Romboy und  Daniel Steinberg  bebte die Tanzfläche und die Technofans waren begeistert. Die exzellente Stimmung war in allen Bereichen der Sport-und Kongresshalle zu spüren und der Event versprühte einen ganz besonderen Flair.
Diese Atmosphäre war auch in dem neu eingerichteten Goa Floor zu spüren. Lange hatten die Goa-Fans auf ihre ganz eigene Area gewartet. Dieses Jahr konnte mit der Nordic-Psy-Mafia wieder ein Stück alpha-Geschichte geschrieben werden.
Das pioneer alpha-Festival ist jedes Jahr eine Sensation in Norddeutschland. Inzwischen ist es das viertgrößte  elektronische Indoor-Festival in ganz Deutschland. Und auch dieses Jahr feierten über 7000 Partygäste einen Event der ganz besonderen Art. Nach dem kaum zu überbietenden Jubiläum in 2009 hat es Veranstalter Mike Hasemann mit seinem Team mal wieder geschafft und zeigte, dass immer noch mehr geht!
Wir freuen uns schon auf den 5.11.2011 zu der 27. pioneer alpha und sagen Danke an alle Partner und Sponsoren die mitgewirkt haben und vor allem an das großartige Partyvolk in Schwerin!
Ein besonderer Dank geht an die Stadt Schwerin, sowie an die Vermieter der beiden Hallen, die es ermöglicht haben, dass die pioneer alpha 2010 so stattfinden konnte!

Tags: , , ,



Related Posts

Silvester 2009/2010 @ Remix Oldenburg
2013.05.18.gerberei-schwerin
Gerberei Schwerin schließt im Mai nach 19 Jahren
07.11.09 Pioneer Alpha Festival, Schwerin
Erste Namen für SonneMondSterne 2010
SonneMondSterne Lineup komplett!
Pioneer Alpha 2010 – Ausverkauft