Rückblick: 4. A&P Berlin Summer Rave – größer, bunter, lauter

2013-05-25-berlin-summer-rave-berlin-13Der vierte Berlin Summer Rave fand auch dieses Jahr wieder in den Hangars des ehemaligen Flughafen Tempelhof statt.

Kurz vorweg, es war lauter, bunter und größer. In diesem Jahr gab es einige Veränderungen zum Jahr davor und alle waren positiv. Einziges Manko: Das Wetter wollte leider nicht mitspielen. So konnte dennoch dieses Jahr auf 4 Hangars getanzt werden, was eine weitere Differenzierung der Floors zu den verschiedenen Musikrichtungen ermöglichte und unter anderem von Ostfunk und Planet Bass gehostet wurden. Diese waren zum großen Teil auch mit dem Line Up des letzten Jahres gleich, aber hier kam man z. B. mit AKA AKA & Thalstroem, Westbam und Thomas Lizzara den Wünschen der Gäste nach. Einen Funken frischer Musik aber wurde gerade am frühen Abend gesetzt, z. B. durch Arts&Leni im Ostfunk Hangar, die ein sehr schönes DJ-Set ablieferten. Ebenfalls war auch ein Chill Out Floor wieder vorhanden. Neu war der 4. Hangar House vom FAZEmag, welcher zu einer Vielfalt elektronischer Musik einlud. Die Kritik des letzten Jahres bezüglicher der Musikanlage hatte man sich zu Herzen genommen und auch entsprechen verbessert und umgesetzt. Gerade im Bereich Lichttechnik wollte man dieses Jahr neue Höhen erreichen, was besonders im Ostfunk und Planet Bass Hangar zu sehen war. So wurde hier einerseits mit beweglichen Deckenelementen gearbeitet oder gut abgestimmten LED-Leinwänden. Schluss endlich wurde aber auch an die kleinen Details gedacht. Die Strategie des Einlasses war eindeutig überarbeitet worden und wirkte nicht mehr so chaotisch. Ebenfalls war dieses Jahr eine weitere Garderobe vorhanden, aber leider war die Kleiderausgabe stellenweise doch ein wenig überlastet. Wer selber einen kleinen Einblick gewinnen möchte, der findet die Bilder vom Abend übrigens hier.

Text & Bilder: Joston

Tags: , , , , , , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2013.03.03.kim_pixa
Interview: Kim Pixa – Immer ein bisschen in Bewegung (Verl...
leehurren
Besuch von der Insel bei Red Light: Go Ahead London!
2015.10.07.review-lesung-westbam-uebel-und-gefaehrlich-hh
Rückblick: Lesung mit Westbam am 07.10.15 im Uebel&Gef...
Greenwood_Festival_2016
Für eine erlebnishungrige neue Festival-Generation: Greenwo...
StiftungsFlyer_Online
UNRUHE STIFTEN!: Das Hamburger Clublexikon
Sternbrücken-Festival 21.-23.10.11 – Outa Space mit D...