UNRUHE STIFTEN!: Das Hamburger Clublexikon

Das “Clublexikon Hamburg – Unruhe stiften A-Z” ist ein großformatiges Werk im praktischen Pappschuber mit 64 porträtierten Clubs von 64 verschiedenen Fotografen. Gemeinsam hat die Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg mit der Agentur loved das Clublexikon auf den Weg gebracht. Mehrere Fotografen, darunter so namhafte Vertreter wie Kai-Uwe Gundlach und Uwe Düttmann, haben in den letzten 10 Monaten mehrere Hamburger Livemusik-Clubs fotografiert. Das Clublexikon erscheint in vier Teilen und wird auf besondere Weise die Vielfalt der Hamburger Livemusik-Szene aufzeigen. Das Clublexikon wird außerdem im ausgewählten Buchhandel erhältlich sein. Herzliche Fotografien von noch herzlicheren Hamburger Lokalitäten. Als Zuckerkirsche auf diesem Sahnehäubchen versteigert Cosmic DJ auf der Vernissage fünf Bilder. Hin da!

Das Clublexikon Hamburg hat 138 Seiten, kostet 29 Euro und ist in Hamburg erhältlich bei Sautter und Lackmann, Cohen & Dobernigg, in der Hanseplatte sowie online.

 

Vernissage am Donnerstag, 20.9., ab 18.00 Uhr.
Ausstellung am Freitag, 21.9. von 18.00-22.00 Uhr und am Sonntag, 22.9. von 14.00-20.00 Uhr

My Pony
Clemens-Schulz-Straße 85
20359 Hamburg

 

Tags: , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

housemeister
Tanz in den Mai: The Mayhem pres. Boysnoize Rec. Special
20 Jahre Ministry Of Sound mit Michael Woods im Hühnerposte...
bapho
digitales rauschen als Clubreihe im Purgatory
2014.11.01.boris-dlugosch-waagenbau-hamburg
Never enough: Boris Dlugosch bei Dirty Trip (Verlosung)
calvertron
GhettoBass mit Calvertron bei Push The Button
2015.04.10.monoloc-hamburg-1
District 66: neue Veranstaltungsreihe im Hamburger Uebel...