Vast Massive Vapor – My Friends Like Techno (Bandcamp)

a3473010228_10Vast Massive Vapor beschreibt sich selber als ein Musical Projekt, welches sich in den Genre-Schubladen dark, ambient, underground, experimental, future, garage, deep, ambient, techno, electronic und letztendlich music verortet. Soviel Vielfalt hat man trotz Schubladendenken selten. Auf die Schublade genau zielt die aktuelle Veröffentlichung auf Bandcamp, welche ausschließlich mit Remixen von befreundeten Künstlern bestückt ist. Diese Freunde mögen Techno und das hört man. Während Kati Haller das Thema straight anpackt, fehlt es dennnoch ein wenig an Substanz. Bryggz schaltet wiederum einen Gang zurück und beeindruckt durch Tiefe. Mehr Druck gibt es bei den beiden Remixen von Hannes Matthiessen und dies sorgt regelrecht für Jawohl-Stimmung, womit er sich die Poleposition sichert. Danach gibt es von Christian Apitius auf die Zwölf, und das auch nicht zu knapp, während der zweite Remix von Bryggz als letzter Track auf der EP mit einem gut gewebten Klangteppich für einen angemessenen Ausklang und Abschluss sorgt. Insgesamt ein feines Remixpaket, worüber sich insbesondere DJs freuen werden.

 

Tracklist

  1. The Night That Hides Things from Us (Kati Haller Remix)
  2. I Recognize the Signals of the Ancient Flame (Bryggz Remix)
  3. The Night That Hides Things from Us (Hannes Matthiessen “Violent Techno Remix”)
  4. The Flame Is Not so Bright to Itself as to Those on Whom It Shines (Hannes Matthiessen “Ardent Amber Flame Remix”)
  5. The Night That Hides Things from Us (Christian Apitius Remix)
  6. What Matters Most Is How Well You Walk Through the Fire (Bryggz Remix)

Tags: , , , , ,



Ma-Cell

Related Posts

2016.07.24.freiluftfestival-usedom
Freiluftfestival Usedom 2016
kairandymichael
Kai Randy Michel: Frankfurt ist Techno!
2015.03.21.oliver-lieb-edelfettwerk-hamburg
20 Years of professional DJing – Remember the good old tim...
F.o.o.l. bei Push The Button am 20.08.11 + Verlosung
(c) Benjamin Diedering / Oliver Reif
Kein Ostern ohne Bass: Liquid Sunday Part 9.0
amnesys
Hannover Hardcore: An Eye for an Eye with Amnesys